Über uns

Wir sind Grone Netzwerk Hamburg gGmbH und bieten seit 2009 ambulante und stationäre Hilfen zur Erziehung an. Wir arbeiten eng mit den Aus- und Weiterbildungsbereichen in unserem Haus zusammen.

Wir sind ein dynamisches, interkulturelles und multiprofessionelles Team, das zum gemeinsamen Ziel hat, unsere betreuten Kinder und Jugendlichen durch umfassende individuelle Unterstützung und Förderung der Persönlichkeitsentwicklung schrittweise zu einer eigenverantwortlichen Lebensführung zu befähigen.

Wir arbeiten mit Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft und Kulturen. Wir stellen uns den verschiedenen Problemlagen und kulturellen Herausforderungen, indem wir verständnisvoll und wertschätzend miteinander umgehen und den Kindern und Jugendlichen einen sicheren Ort und verlässliche Orientierungsmöglichkeiten bieten.

Wir setzen an den eigenen Fähigkeiten und Interessen der Kinder und Jugendlichen an und versuchen dadurch ihre Stärken auszubauen und zu festigen. Insbesondere bei unseren vielseitigen Freizeit- und Sportangeboten können sich die Kinder und Jugendlichen aktiv einbringen, indem sie die Angebote mitbestimmen und mitgestalten.

Unsere fachliche Ausrichtung basiert auf einer lösungs-, ressourcenorientierten, systemischen sowie auf einer partizipativen Sicht- und Arbeitsweise.Wesentliche Grundlagen für die Qualität unserer Arbeit bilden eine permanente Weiterentwicklung und Kompetenzerweiterung unserer  Teams. Durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen, Supervisionen und Coaching werden die fachlichen Standards unserer Arbeit gesichert.

Wir als großer, innovativer Bildungsträger in Hamburg verknüpfen unsere vielfältigen Bildungs- und Beschäftigungsmaßnahmen mit den Angeboten der Hilfen zur Erziehung.

Neben den Angeboten der Berufsvorbereitung, der begleiteten Ausbildung und der Vorbereitung auf den externen Hauptschulabschluss besteht die Möglichkeit für die Jugendlichen, Einblicke in die verschiedenen Berufsfelder zu erhalten:

  • Holzwerkstatt
  • Gastronomie
  • Front-Office
  • NähGut-Textilwerkstatt für Mode & Design
  • WarenGut-Sozialkaufhaus

Wir bieten auch wöchentliche  bedarfsorientierte, aufsuchende Nachhilfe für die Bewohner*innen in den Wohngruppen an. 

Jugendwohngruppen

Die Wohngruppe Blomkamp befindet sich in Hamburg Osdorf. Das freistehende Haus ist von einem schönen Garten umgeben, der zum Spielen, Grillen, Relaxen und Verweilen einlädt.Hier leben insgesamt 11 Mädchen und Jungen zwischen 12 und 21 Jahren, die rund um die Uhr betreut werden. Die Räume sind komplett ein-gerichtet und individuell gestaltbar. In einer vertrauensvollen Atmosphäre erfahren die Kinder und Jugendlichen oftmals wieder Sicherheit, Schutz und Verlässlichkeit.

Gemeinsam mit uns entwickeln die Bewohner*innen ihre persönlichen Ziele. Lösungsorientiert unterstützen wir sie:

  • bei der schulischen und beruflichen Ausbildung
  • bei der Freizeitgestaltung und Stabilisierung sozialer Netze
  • bei der Lösung von Krisen und Konflikten

Die Wohngruppe Inselpark befindet sich in einem modernen Apartment in unmittelbarer Nähe des S-Bahnhofes in Hamburg Wilhelmsburg. Vor der Tür grenzt der Inselpark an und bietet Möglichkeiten zum Skaten, Fuß- und Basketball spielen, Klettern, Schwimmen und zahlreichen anderen Freizeitaktivitäten.

Hier leben insgesamt 11Mädchen und Jungen zwischen 8 und 21 Jahren, die rund um die Uhr betreut werden. Die Räume sind komplett eingerichtet und individuell gestaltbar.In einer vertrauensvollen Atmosphäre erfahren die Kinder und Jugendlichen oftmals wieder Sicherheit, Schutz und Verlässlichkeit.

Gemeinsam mit uns entwickeln die Bewohner*innen ihre persönlichen Ziele.

Lösungsorientiert unterstützen wir sie:

  • bei der schulischen und beruflichen Ausbildung
  • bei der Freizeitgestaltung und Stabilisierung sozialer Netze
  • bei der Lösung von Krisen und Konflikten

Gemeinsam mit uns entwickeln die Bewohner*innen ihre persönlichen Ziele. Lösungsorientiert unterstützen wir sie:

  • bei der schulischen und beruflichen Ausbildung
  • bei der Freizeitgestaltung und Stabilisierung sozialer Netze
  • bei der Lösung von Krisen und Konflikten

In unseren insgesamt 5 Apartments in Hamburg-Jenfeld und Hamburg-Wilhelmsburg (Inselpark) leben 2 bis maximal 4 Jugendliche oder junge Erwachsene gemeinsam in Mehrfamilienhäusern. Mit pädagogischer Unterstützung lernen unsere Bewohner*innen ab 16 Jahren:

  • ihren Alltag zu organisieren
  • mit dem eigenen Wohnbereich verantwortungsvoll umzugehen
  • sich in ein soziales Umfeld zu integrieren

Unsere Bewohner*innen haben ein eigenes Zimmer, das nach dem individuellen Geschmack gestaltet werden kann. In der Alltagsbegleitung entwickeln die Bewohner*innen mit uns ihre persönlichen Ziele. Lösungsorientiert unterstützen wir sie:

  • mit individueller und intensiver sozialpädagogischer Begleitung
  • beim Zusammenleben in einer kleinen Gemeinschaft
  • bei der beruflichen und schulischen Ausbildung
  • mit alltagspraktischen Methoden
  • bei der Lösung von Krisen und Konflikten
  • bei der Freizeitgestaltung und der Stabilisierung sozialer Netze
  • durch trägerinterne und externe Bildungs- und Beschäftigungsangebote
  • bei der Begleitung zu Ämtern, Ärzten, Therapeuten, etc.

Unser 2er- Apartment in Hamburg-Wilhelmsburg (Inselpark) bietet jungen Frauen ab 16 Jahren einen eigenen Schutz- und Schonraum. Diese separate Wohneinheit befindet sich direkt neben unserer vollstationären Wohngruppe, sodass bei Bedarf unsere pädagogischen Fachkräfte sowohl tags- und nachtsüber als auch am Wochenende als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Wir nehmen unsere jungen Bewohnerinnen ernst und greifen wichtige weibliche Themen auf. Unsere pädagogischen Fachkräfte orientieren sich direkt an den Bedürfnissen, Interessen, Stärken und Fähigkeiten der jungen Frauen.

Ziel ist es, dass die jungen Frauen:

  • sich aktiv am Alltagsgeschehen beteiligen
  • lernen selbstwirksam zu werden und die Mitverantwortung bei Entscheidungen zu tragen

Zusätzlich bieten wir unseren jungen Bewohnerinnen:

  • Schutz und Unterstützung in besonderen Lebenslagen
  • Intensive sozialpädagogische Begleitung bei allen Lebensfragen
  • Mädchenspezifische Angebote hinsichtlich Begleitung und Freizeit
  • Bei Bedarf therapeutische Anbindung

Wohngruppe Scheel Plessen Straße (§34 SGB VIII/teilbetreut)

Die Wohngruppe Scheel Plessen Straße liegt zentral in direkter Nähe zum Bahnhof Altona. Hier leben insgesamt 7 weibliche und männliche Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 16 und 21 Jahren. Die Räume sind komplett eingerichtet und individuell gestaltbar. In der teilbetreuten Wohngruppe bringen die Bewohner*innen ein gewisses Maß an Selbständigkeit mit, so dass sie sich am Wochenende selbst verpflegen und ihre Freizeit individuell gestalten können. Auf diese Weise werden die Jugendlichen auf das Wohnen in den eigenen vier Wänden vorbereitet.

Gemeinsam mit uns entwickeln die Bewohner*innen ihre persönlichen Ziele. Lösungsorientiert unterstützen wir sie:

  • bei der beruflichen und schulischen Ausbildung
  • bei der Sicherung der materiellen Lebensgrundlagen
  • bei der Freizeitgestaltung und Stabilisierung sozialer Netze
  • bei der Lösung von Krisen und Konflikten

Inobhutnahme-Plätze

In den Wohngruppen Blomkamp und Inselpark bieten wir Plätze nach §42 SGB VIII für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren an. Die Wohngruppen sind rund um die Uhr erreichbar.

Kontaktformular

Unsere Angebote haben bei euch Interesse geweckt?
Dann meldet euch gerne, wir stehen für Fragen zur Verfügung.

STANDORT

Grone Netzwerk Hamburg gGmbH
Heinrich-Grone-Stieg 1
20097 Hamburg

TELEFON

040 23 703 420

ÖFFNUNGSZEITEN

MO – FR: 8.00 -16.00 Uhr

Ansprechpartner

Arne Mayerhof
Mobile: 0163-4899596

Martin Hillmann
Mobile: 0151-46171907

E-MAIL

a.mayerhof@grone.de
m.hillmann@grone.de

Schreiben Sie uns eine Nachricht!